RANDLAGE
F I L M C L U B
WORPSWEDE

Hier können sich Freundinnen und Freunde unseres Filmclubs unseren Rundbrief bestellen.

Unser Filmclub

Vor über zwei Jahren haben wir den FILMCLUB WORPSWEDE gegründet. Seitdem zeigen wir in unserem Haus KW/R KUNSTWERK RANDLAGE WORPSWEDE, in der auch Ausstellungen und Projekte zeitgenössischer Kunst stattfinden, regelmäßig Filme: zum einen cineastische Werke, zum anderen Dokumentationen zu aktuellen Themen unserer Zeit oder solche, die sich um Künstler drehen.

Vereinzelt wurden Regisseure und weitere Filmschaffende sowie Künstler eingeladen, um ihre Arbeiten den Mitgliedern des Filmclubs zu zeigen und sich den Fragen des Publikums zu stellen.

Im Vordergrund steht immer die Freude daran, mit anderen gemeinsam Filme zu schauen, sich zu treffen und sich anschließend über die Themen der Filme auszutauschen. Viele spannende und nachhaltig geprägte Diskussionen sind daraus entstanden.

Wir freuen uns mit Euch über den nächsten Film,

Marie S. Ueltzen
und Volker Schwennen

Einfach Mitglied werden

Unser Filmclub ist nur für Mitglieder. Die Mitgliedschaft ist kostenfrei und berechtigt zur Teilnahme an unseren Filmabenden.
Die Mitgliedschaft ist unverbindlich und verpflichtet zu nichts.  

Wer gerne mit und bei uns Filme schauen möchte, kann sich gerne bei uns melden.
Einfach eine Mail senden an post@filmclub-worpswede.de oder beim nächsten Filmabend reinschauen. Ganz einfach.

Aktuelles

Wir sind Kooperationspartner
von "Kaleidoskop Worpswede" der Worpsweder Museen

Die Kooperation mit dem großen Ausstellungsprojekt „Kaleidoskop Worpswede“ der Worpsweder Museen kann programmatisch als logische Konsequenz betrachtet werden: Die ab August 2018 in der Randlage in loser Folge gezeigten Filme geben zum einen den am Kaleidoskop-Projekt beteiligten Künstlern die Möglichkeit, neben eigenen Filmen auch solche zu zeigen, die ihnen wichtig sind oder waren, einen Einfluss auf die eigene Kunstproduktion hatten oder eben solche, die ihnen einfach nur besonders gut gefallen.

Immer wird die Möglichkeit zum Austausch zwischen den Gästen mit den Künstlern gegeben.

Zum anderen werden beispielsweise Dokumentationen gezeigt, die schon immer das Konzept des Filmclubs geprägt haben und nun das Projekt „Kaleidoskop“ begleiten: Filme, die untersuchen, wie sich unser Blick auf die Wirklichkeit verändern und damit neue Perspektiven eröffnen kann.

Zu den Terminen

KW/R RUNDBRIEF ABONNIEREN

Kontakt

FILMCLUB
WORPSWEDE
im
KW/R KUNSTWERK RANDLAGE
DORFSTRASSE 34A
Einfahrt Nr. 33/34a - nicht Nr. 34
27726 WORPSWEDE

Fon +(0) 4792 98 78 -350
post@filmclub-worpswede.de